2,3 Promille: Betrunkener baut auf Kleistraße Unfall und flüchtet

0
111

Da kann er vom Glück sagen, dass er nur Sachschaden verursacht hat.

Am gestrigen Samstag Abend, um 21:45 Uhr, krachte auf der Kleistraße in Unna-Massen ein Auto in einen geparkten PKW, nachdem es nach rechts von der Fahrbahn abgekommen war. Der Fahrer, ein 32-jähriger Dortmunder, versuchte noch, mit seinem stark lädierten Fahrzeug zu flüchten, was ihm jedoch misslang.

Also machte sich der Mann zu Fuß auf die Flucht in Richtung Massener Hellweg. Weit kam er nicht, die Polizei konnte ihn recht schnell aufgreifen. Der Mann roch nach Alkohol und tatsächlich: 2,3 Promille wurden gemessen.

Der Führerschein ist weg und er muss sich wegen Unfallflucht und Trunkenheit am Steuer verantworten – der Sachschaden betrug mehrere tausend Euro.

Ein Taxi wäre wohl billiger gewesen.