Weg mit den Fluppen – heute ist Welt-Nichtrauchertag!

0
74

 

„Rauchen kostet. Nichtrauchen kostet nichts!“

So lautet der Slogan der Deutschen Krebshilfe und des Aktionsbündnisses Nichtrauchen für den diesjährigen Welt-Nichtrauchertag am heutigen 31. Mai.

Das Motto soll die volle Bandbreite der Kosten des Rauchens verdeutlichen: Raucher bezahlen durchschnittlich 150 Euro im Monat und 1.800 Euro im Jahr für ihre Sucht.

Und am Ende mit dem Leben. „Jedes Jahr sterben über 120.000 Bundesbürger an den Folgen des Rauchens und damit mehr als durch Aids, Alkohol, illegale Drogen, Verkehrsunfälle, Morde und Selbstmorde zusammen“, so der Amtsarzt des Kreises Unna, Dr. Bernhard Jungnitz.

Mehr als 80 Prozent der Todesfälle durch Lungenkrebs sind durch das Rauchen verursacht. Tabakkonsum steht zudem im Zusammenhang mit vielen Krebs-, Atemwegs- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, dies zeigen entsprechende Veröffentlichungen des Robert-Koch-Instituts. Auch die Lebenserwartung sinkt geschätzt um ganze zehn Jahre.

Schlimm genug – doch Raucher schaden nicht nur sich selbst: Auch das Passivrauchen ist lebensgefährlich, daran sterben in Deutschland mehr als 3.300 Nichtraucher im Jahr.

 

Wer endlich rauchfrei werden möchte kann sich HIER die kostenfreie Broschüre „Richtig Aufatmen – Geschafft – Endlich Nichtraucher“ bestellen. Auch bei der BZgA-Telefonberatung zur Rauchentwöhnung könnt ihr euch kostenlos helfen lassen.