Beginenhof in Königsborn: Bauarbeiten haben begonnen

1
215
Der geplante Beginenhof.
Facebookrss

Alle Bagger sind schon da!

Und die erste Baugrube haben sie schon ausgehoben. Gut ein Jahr werden die Bauarbeiten auf dem Gelände des ehemaligen Pfarrhauses „An der Röhrenstrecke 10“ in Unna-Königsborn andauern.

Der Evangelische Kirchenkreis Unna baut dort einen weiteren Beginenhof. Dazu wurde im März ein Kooperationsvertrag zwischen dem Beginen-Verein und dem Ev. Kirchenkreis Unna unterzeichnet.

Der neue Beginenhof wurde im klassischen Sinn entworfen: Die Wohneinheiten werden sich rund um einen Innenhof ansiedeln (s. Foto der Zeichnung). Das alte Pfarrhaus, kernsaniert, bleibt erhalten.

Entstehen werden 680 Quadratmeter Wohnfläche und zwölf Wohneinheiten á 37 bis 80 Quadratmeter, davon vier Wohnungen im alten Pfarrhaus und acht im Neubau. Gebaut wird nach hohem Energiestandard, barrierefrei und mit Pelletheizung. Für die Wohnungen haben sich schon sieben Frauen gefunden, vier Mieterinnen werden noch gesucht. Die zwölfte Wohnung soll frei bleiben und als Aufenthalts- und Gemeinschaftswohnung dienen.

Der Beginenhof ist ein Wohnprojekt für Frauen. In den einzelnen Wohnungen leben eigenständig Frauen mit oder ohne Kinder, alte und junge. Alleinerziehende sollen Unterstützung in der Gemeinschaft finden, die älteren Frauen sollen die jüngeren an ihrer Lebenserfahrung teilhaben lassen – und im Alter nicht allein sein müssen.

Facebookrss

1 KOMMENTAR