Die Bullemänner kommen mit „Schmacht“ in die Stadthalle Unna

0
88

Königsdramen, die sich Shakespeare nicht besser hätte ausdenken können, erschüttern das Dorf. Das große Bangen vor dem Schützenfest: Wer wird König? Es kann nur einen geben. Meistens will auch nur einer.

Am 06. Oktober 2017 um 20:00 Uhr erzählen die Bullemänner in der Unnaer Stadthalle Geschichten aus dem Alltag, die jedes Dorfkind kennt.

Die Schwergewichte westfälischer Unterhaltungskunst, Heinz Weißenberg und Augustin Upmann sorgen für zwei Stunden kabarettistische Filetspitzen, deftige Alltagskost, satirische Sahneschnittchen und sinnfreien Quatsch mit Sauce.

In Suchtdrup, der fiktiven Heimat der beiden Bullemänner tut sich was: Weltbewegendes sogar! In Suchtdrup? im Münsterland? Gegenfrage: Wer hatte jemals von Nazareth gehört, bevor Jesus dort aufkreuzte? Vom Arsch der Welt ist es eben nur einmal kurz um die Kurve bis zum Nabel des Universums: Der Suchtdruper Campingplatz ist Erstaufnahmeeinrichtung für junge Flüchtlinge. 14 Nationen sind auf dem Platz versammelt. „Drei mehr als bei Yogi Löw“ erklärt Platzwart Karl Faktor, der ein strenges Regiment führt. „Keine Verhätschelung bei der Integration“, sein Motto: „Den Fehler haben wir bei den Ossis gemacht!“