Nächtlicher Unfall in Kamen – Fahrer wohl unter Alkoholeinfluss

0
882
Facebookrss

In der vergangenen Nacht um 00:37 Uhr kam ein 33-Jähriger Holzwickeder auf dem Schattweg in Kamen in einer Kurve von der Fahrbahn ab. Das Auto fuhr in den Graben und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer und seine beiden Mitfahrer konnten sich selbst aus dem Auto befreien.

Feuerwehr, Notarzt und drei Rettungswagen waren im Einsatz, einer der Mitfahrer und der Fahrer selbst verletzten sich leicht, der Mitfahrer musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Bei dem Holzwickeder bestand der Verdacht auf Fahren unter Alkoholeinfluss,
eine Blutprobe wurde entnommen, der Führerschein einkassiert.

Ein Abschleppdienst musste den PKW aus dem Graben holen, der Sachschaden beträgt ca. 15.000 Euro.

Facebookrss