Zwei Verletzte bei Unfällen in Unna und Schwerte

0
1092

An beiden Unfällen waren irgendwie Fußgänger beteiligt.

Schwerer Unfall am frühen Freitagmorgen um 07:25 Uhr in Unna: Am Käthe-Kollwitz-Ring wollte ein 40-Järhiger Brite rechts in die Hertingerstraße einbiegen. Er übersah dabei eine 30-Jährige aus Dortmund. Die Frau war gerade dabei, die Straße auf dem Zebrastreifen zu überqueren. Sie stürzte und verletzte sich schwer. Zur stationären Behandlung kam sie in ein Krankenhaus.

In Schwerte hingegen bremste eine 53-Jährige im Kreisverkehr Schützenstraße/Lohbachstraße, als ein Fußgänger die Fahrbahn querte – das verhieß aber auch nichts Gutes am gestrigen Donnerstag: Die 70-jährige Fröndenbergerin hinter ihr sah dies zwar, und bremste ebenso, der wiederum dahinter fahrende 20-Jährige aus Schwerte jedoch nicht. Er fuhr der 70-Jährigen ins Heck, die Frau wurde dabei leicht verletzt und musste ins Krankenhaus.