Brandstiftung in Hamm: Strohballen brennen auf Anhänger

0
541

Das ist kein lustiger Streich, sondern schlicht Brandstiftung.

Am gestrigen Samstag, dem 29. Juli 2017, riefen zwei Jugendliche in der Nachbarstadt Hamm die Feuerwehr auf den Plan. Um 18:20 Uhr brannten auf einem Feld in Frielick Strohballen, die auf einen Anhänger geladen waren.

Die Polizei konnte vor Ort einen 15- und einen 14-Jährigen festnehmen, gegen die jungen Tatverdächtigen wird wegen vorsätzlicher Brandstiftung ermittelt.

Die Feuerwehr konnte die Strohballen löschen, es entstand ein Schaden von 1.300 Euro.