Fotofahndung: Brutale Überfälle im Saarlandstraßenviertel

0
1108

Die brutalen Überfälle sorgten für Entsetzen bei den Rundblick-Lesern, und nicht nur da.

Am 01. Juni dieses Jahres hatte ein Unbekannter Mann zwei Raubüberfälle im Dortmunder Saarlandstraßenviertel begangen.

Der Mann hatte einen 55-Jährigen bis in den Hausflur verfolgt und geschlagen. Eine Bewohnerin hatte den Verletzten in ihre Wohnung gezogen und vor Schlimmerem bewahrt. Nur wenig später hatte vermutlich derselbe Mann einer 62-Jährigen die Handtasche geraubt – der Rundblick berichtete.

Nun sucht die Polizei Dortmund mit einem Foto nach dem Tatverdächtigen. Es zeigt den Mann in einer Bankfiliale in der Saarlandstraße.

Wer kennt diesen Mann?

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter der Rufnummer 0231 – 132-7441 zu melden.