Ein „Ja!“ für alle – gleichgeschlechtliche Ehen ab Oktober in Schwerte

0
484
Symbolbild Liebe. (Foto: Pixabay)

Gute Nachrichten für die Liebe!

Ab dem 01. Oktober 2017 sind im Standesamt Schwerte gleichgeschlechtliche Ehen möglich.

Dies teilte das Büro des Bürgermeisters der Stadt Schwerte in einer Pressemitteilung mit. Das „Gesetz zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts“, welches am 28.07.2017 veröffentlichet wurde, tritt am 01. Oktober in Kraft.

Auch bereits bestehende Lebenspartnerschaften können ab jetzt in Ehen umgewandelt werden. Von den seit Oktober 2001 geschlossenen 39 Lebenspartnerschaften bekundeten bereits drei Paare ihr Interesse an der Umwandlung in eine Ehe.

Anmeldungen von „unverpartnerten“ Paaren für eine Eheschließung gibt es bisher noch nicht, wer Ja sagen will kann sich ab sofort beim Standesamt anmelden, um einen Termin zu vereinbaren. Die Standesbeamtinnen sind unter 02304 – 104-360, -361, -362 und -349 erreichbar.