Unna: 110 Passagiere saßen in Bahn fest

0
1096
Symbolbild. (Foto: Pixabay)

Eine beschädigte Oberleitung sorgte für einen Bahnausfall am gestrigen Nachmittag. Der Zug musste im Bereich der Rudolph-Diesel-Straße einen Zwangsstopp einlegen.

Zunächst hatte es geheißen, die Oberleitung sei abgerissen, wie sich dann herausstellte, war sie jedoch nur angerissen. Der Schaden wurde wohl durch einen Vogel verursacht. 

Die 110 Reisenden, die in der Bahn feststeckten wurden mit einem Ersatzzug ans Ziel gebracht. Unter ihnen befand sich auch eine Schulklasse der OGS, die einen Ausflug gemacht hatten. Verletzt wurde der Pressestelle der Stadt Unna zufolge niemand.