Diakonie bildet Flüchtlinge zu Berufskraftfahrern aus

2
2873

Die Diakonie Ruhr Hellweg bildet gemeinsam mit einer Soester Verkehrsschule 13 Flüchtlinge bzw. Zuwanderer zu Berufskraftfahrern aus.

„Fachkräfte, die auf dem Arbeitsmarkt händeringend gesucht werden – und damit auch eine vielversprechende Ausbildungsoption für Flüchtlinge und andere Einwanderer“, schreibt der Soester Anzeiger. 

Die Idee hatte der Leiter des Integrationsfachdienstes: Denn dessen Cousin betreibt die betreffende Fahrschule auf dem Gelände der ehemaligen Raketenstation im Soester Süden.

Zusammen mit dem Jobcenter Arbeit Hellweg Aktiv (AHA) fand man 13 Teilnehmer, die, so die Zeitung, „sowohl den Anforderungen entsprachen als auch Interesse an dem Beruf zeigten“. Die frisch gebackenen Fahrschüler kommen aus Syrien, Eritrea und Osteuropa.

Nach einer  „Aktivierungsphase“ plus Praktikum ging es für die 13 Männer los. Der vorherige Check sei unter anderem deshalb wichtig gewesen, weil diese Ausbildung nicht billig sei.

Seitens der Verkehrsfachschule werden die Teilnehmer nach den ersten 3 Wochen als „hochmotiviert“ gelobt. Sprachprobleme könnten meist schnell gelöst werden.

Bevor die 13 Fahrschüler als Kapitäne der Landstraße losrollen dürfen, müssen sie allerdings im Dezember ihre Prüfung bei der Industrie- und Handelskammer bestehen – auf Deutsch.

2 KOMMENTARE

  1. Guten Abend,

    wilkommen in der neuen Gruppe der Billiglöhner unter 8,50 € ! Das hilft nicht der Integration sondern nur den schlecht zahlenden Unternehmen und der Politik da diese Menschen nicht mehr in der Statistik stehen!

    Schreiben sie doch mal einen Artikel über die Fahrer im Unternehmen. Diese Leute werden ausgebeutet und werden gezwungen gegen die gesetze zu verstoßen!

    Mit viel glück bekommen die Kinder Ihrer Kinder irgendwann mal eine Changse…

    Gruss
    Martin

  2. Der Beitrag wird heftigst auf unserer Facebookseite kommentiert. Mit Einverständnis der User hier das Meinungsbild:

    Rolf Simon Solch rollende Bomben würde ich keinen Flüchtling anvertrauen.

    Rundblick Unna Nun ja, wenn sie die Prüfung vor der IHK bestanden haben, beweisen sie damit ja die gleiche Qualifikation wie jeder andere Berufskraftfahrer, oder…?

    David Bachstetter Aber natürlich!

    Robert Rohmert
    Wenn Sie denn auch arbeiten wollen in diesem „Traumjob“

    Rundblick Unna Hätte ich jetzt mal so gedacht, aber da können Profis sicher mehr zu sagen.

    Claudia Adolf
    Mein Sohn hatte eine Ausbildung als Berufskraftfahrer in Aussicht gehabt.Vorraussetzung Führerschein Klasse 3 , den LKW Führerschein hätte er intern ( Firma) machen können. Da er zu dem Zeitpunkt noch Schüler War, beantragte er den Führerschein beim Job Center. ….Abgelehnt und Ausbildung futsch. …große Klasse

    Robert Rohmert Ja, die Romantik der Landstraße, das üppige Gehalt…ist ein Traum…

    Alexander Beyer
    Was soll ich sagen?
    Man hätte gerne etwas Fördergeld für eine Weiterbildung ggf. Auch neben der Arbeit und man wird im Regen stehen gelassen.
    Aber in Deutschland braucht man ja auch einen Antrag, um einen Antrag stellen zu können ?

    So wie damals zu Beginn meiner Ausbildung: „sie verdienen doch 313€ netto, davon bleiben ihnen 160€ Freibetrag und den Rest dürfen sie abführen“
    Was ist mit BAB? – gibt’s nur mit eigener Wohnung.
    Also ausgezogen mit nichts, um die Ausbildung zu behalten.
    Hätte ich das nicht gemacht, ich hätte keine Finanzen für Berufsschule und den Weg zur Arbeit gehabt und hätte die Ausbildung schmeissen können.
    Manchmal hat man das Gefühl, das die Ämter selber nicht sehen, was sie einem für Steine in den Weg schmeissen und es nur schlimmer machen…

    Rundblick Unna Claudia Adolf , das macht wirklich wütend und traurig. Hoffentlich hat dein Sohn inzwischen eine andere Perspektive gefunden.

    Monika Boenigk Da versteh ich dich Claudia Adolf. Und die bekommen alles in den A..geschoben ich kann es nicht fassen. Mein Sohn ist auch Bkf Fahrer mit Leib und Seele

    Claudia Adolf Leider nicht 🙁 Meistens braucht man den Führerschein. Ich bin nicht rassistisch, und habe auch nichts gegen meine Nachbarn aus Indien, sind nette Leute, aber es ist nicht fair, daß die Tochter ihren Führerschein bezahlt bekommt

    Greta Berger Wenn das Ausbildungs- und Fahrschulniveau beim Lkw-Führerschein genauso abgesenkt wird wie das Bildungsniveau in unseren Schulen, dann gibt’s den Fragebogen auf arabisch, der FS in 3 Tagen und unsere Verkehrsschilder bekommen bald Untertitel!!!

    Gerhard Bieling Rundblick Unna Die Prüfung zeigt doch nur das sie fahren dürfen, nicht das sie es können.

    Sebastian Rasch Robert, vielleicht bekommen wir ja dann demnächst neue Kollegen :-

    Robert Rohmert Kann ich kaum erwarten ???

    Sebastian Rasch Dann sind beim anlernen 3 Leute an Bord.
    Derjenige der Anlernt, die neue Fachkraft und ein Dolmetscher 😀

    Verena Rieping Es gibt schon Ortsschilder mit Untertitel in Arabisch ??

    Klaus Bu Na da wird der Fahrschule ja gut unter die Arme gegriffen, was für ein Zufall

    Wie war das, der jenige der die Beschleunigte Grund Qualifikation macht, ist kein Gelernter BKF… hier werden schon die Flüchtlinge Verarscht…
    und zudem müssen diese auch erstmal die Klasse B ( alt 3) 5 Jahre haben!
    Komisch das dies einfach mal außer acht gelassen wird….

    Stefanus Maxus Woher wohl der Begriff „Vetternwirtschaft“ sich herleitet???

    Rundblick Unna Jeder, dem dieser Satz aufgefallen ist, hat damit bewiesen, nicht nur die Überschrift gelesen zu haben…
    Stefanus Maxus Wozu? Wiewenig sollen die verdienen, um mit der „polnischen Fahrerbörse“ konkurrieren zu können? Ohne Sprachkenntnisse? Der einzige Gewinner auf Kosten der Steuerzahler ist hier die Diakonie, die selbst zu den Ausbeutern der heftigeren Art gehört….

    Rundblick Unna Ohne Sprachkenntnisse bestehen sie die deutsche Prüfung vor der IHK nicht, Stefanus Maxus . Jetzt mal sachlich bleiben.

    Marc Weber Diese Prüfungen müssen doch eh vereinfacht werden .

    Olaf Westhoff
    Wenn ich sowas lese, könnte ich nur noch im strahl kotzen. Ich mache den Job seit über 30 Jahren, und sehe, wie schlimm das ganze geworden ist. Klar suchen alle LKW Fahrer. Mittlerweile auch Firmen, wo man früher nie eine Möglichkeit bekommen hätte, da zwischen zu Rutschen. Aber leider suchen auch gerade alle Firmen, die jetzt schon kein Geld bezahlen wollen… 1800 Euro plus Spesen, und alles mögliche an Illegalen Prämien. Dafür dann jeden Tag 15 Stunden und mehr Arbeiten….. Diesen Firmen sollte man mal auf die Finger schauen. Wenn man irgendwo hin kommt, wird man Mittlerweile schon Begrüßt, mit dem Spruch,, Oh du bist diese Woche der erste der Deutsch spricht, und versteht was wir wollen,… Klasse…. Die Flüchtlinge können nicht mal was dafür. Unsere Regierungsvertreter haben einfach null Ahnung, und sind verfallen, in Blinden Actionismuss. Die wissen selbst nicht, was sie mit den ganzen Menschen anstellen sollen, dann sowas….. Unfassbar….

    Steffi Kuschel Und ich dachte ich bin beim postillion ?

    Rundblick Unna Nein…

    Stefan Hohn Es ist schon erstaunlich was da alles auf die Beine gestellt und bezahlt werden kann – jeder Deutsche darf dafür erst mal ca. 3500-4500€ sparen (wenn von seinem Gehalt noch sparen kann).

    Alexander Beyer Wenn es nicht sogar noch mehr Euros sind…
    Ich hab mal was von 5500-6500€ für eine LKW Schein inkl. 95er Module gehört. Und das ohne ADR Schein.

    Stefan Hohn Ist gut möglich Alexander, wollte die Zahlen nicht zu hoch ansetzen, das ist das unterste Minimum, wenn mit Pflichtfahrstunden hinkommst und Prüfung beim ersten mal bestehst. ADR Schein kommt dann noch extra.

    Jürgen Friebel Die Menschen werden doch nur ausgenutzt, arbeiten für ein paar Euro, meckern nicht, das ist genau so wie in den anderen Traumjobs auf dem Bau und noch schlimmer im Hotelbereich.

    Daniel Mehr Alexander Beyer
    Meiner hat 9800 euro gekostet,habe die Rechnung noch.
    Und ich habe alles beim 1. Anlauf geschafft

    Andreas Petzold Finde ich top vor allem weil die dann ja auch bereit sind für einen Hungerlohn zu arbeiten. Aber wie sieht das aus ich dachte Flüchtlinge dürfen nicht arbeiten ??

    Andree Napp Ab dem 4ten Monat nach der Registrierung ist es eingeschränkt erlaubt.

    Andreas Petzold
    Ok trotzdem sollte kontrolliert werden das diese Leute dann nicht noch ausgenutzt werden und vielleicht sollte man diverse andere Förderprogramme für andere Menschen anpassen damit nicht wieder gesagt wird den einen wird geholfen den anderen nicht

    Sebastian Akk Deutsche Wutbürgen in a nutshell:
    „Scheißflüchtlinge, die sollen gefälligst mal arbeiten, anstatt unser Land auszusaugen!“
    *Flüchtlinge werden zu Lastwagenfahrern ausgebildet, um zu arbeiten*
    „Unfassbar, dass man die jetzt wirklich arbeiten lässt, wo deutsche Bürger arbeiten könnten!“
    Applaus, liebe Wutbürger, hauptsache, die Klappe aufreißen, dem lieben Meckerdeutschland kann man’s halt einfach nicht rechtmachen

    Jörn Kiesewalter Der einzige der hier sinnlos mit irgendwelchen Dingen um sich wirft bist wohl du lieber „Wutbürger“

    Sebastian Akk Natürlich, immer sind die anderen Schuld 😉 Die Flüchtlinge, die Regierung … Kennt man ja 😀

    Geli Köh Keine Ahnung -Fresse halten

    Markus Berghoff Arbeiten ja… in geeigneten Berufen!! Das Problem ist das unsere Schwerindustrie immer mehr den Bach runter geht und die „einfachen“ Jobs weg fallen!! Selbst die Führenden in Politik und Industrie haben ja schon festgestellt das doch nicht so viele Facharbeiter wie erhofft eingewandert sind…

    Sonja Böckelmann Habe ja nichts gegen Ausländer bin selber halb portugisin aber haben wir nicht genug Deutsche lkw fahrer die ein job suchen. Mein Mann fährt auch und mein Sohn ist gerade im 3. Lehrjahr als berufskraftfahrer . Diese Welt soll man noch verstehen

    Psy Brina Kush Ja gaanz wichtig sich jetzt erstmal mit den Flüchtlingen zu beschäftigen. Dass das eigene Volk auf der strecke bleibt ist doch egal… Ich krieg keine Umschulung weil es zu teuer ist und in meinem beruf zu viel arbeit ist… Ja klar.. 450€ job oder nen hungerlohn. Man wird ja schon vom Amt genötigt das zu tun was die wollen! Mal überlegt das arbeiten besser is wenn man auch spaß dran hat? Stellt gut bezahlte jobs und auch die Deutschen wollen wieder alle arbeiten!!! Und mal ehrlich.. was finden die alle so toll hier??? Wenn du nicht schon von geburt an geld hast, hast meistens keine chance.. so empfinde ich es auf jeden fall immer mehr.
    Ich bin auf job und wohnungssuche und bekomme nur absagen. Echt frustrierend. Und das schlimme ist: wir meckern über die Ausländer und dabei ist doch die Politik schuld daran.

    Oliver’s Sandra Hanslicek Einfach nur ohne Worte….Wäre es der 1. April hätte ich einen üblen Scherz hinter dem Artikel vermutet. So ist die Sache für mich eine ganz makabere Antwort mit hohem Ironiefaktor auf vergangene Geschehnisse.

    Marianne Schaller Ja Flüchtling müsste man sei ….von der bezahlten Krippe bis über Führerscheine, Fremdsprachenkurse etc…und was noch?????

    Christian Brolich Also. 1. isses mir scheißegal ob ich einen Franzosen, Türken, Somalier als Kollegen auf der Autobahn habe. Aber das Argument daß man dringend Fahrer sucht… Würde man ordentliche Löhne zahlen, gäbe es auch mehr Fahrer. Aber die Transportwirtschaft sucht wohl nur wieder jemanden neues den sie ausbeuten kann. Bin übrigens selber Fahrer.

    Geli Köh Das ist echt so lächerlich. Kürzlich saß ein Bulgare in der Klasse wo die Module gemacht werden der konnte kein einziges Wort deutsch. Die Module hat er aber trotzdem bekommen. Weiß ich von einem Berufskraftfahrer der dabei war

    André Meißner Wann werden denn sozial Schwache mit dem Führerschein auf unsere Kosten ausgestattet den sie sich nicht leisten können ,die könnten dann auch arbeiten und Ihn später zurückzahlen.Es heißt doch alle sind gleich????

    Horst Girnus Blödsinn. Wiedervorlage wenn der Erste eine Anstellung als Kraftfahrer hat. Vorher kann nur heulen über die öffendlichen Gelder die da verbraten werden.

    Klaus König Man sollte jedem Kraftfahrer für ein Jahr einen Flüchtling mitgeben und wenn er sich dann bewährt kann man ihn weiter ausbilden

    Markus Schäckel Wenn dann sollen sie ne komplette Lehre machen wenn sie es dann packen wäre es ok .Aber Quereinsteiger ???? Gibt es sicherlich auch fähige Leute. Da kann man von 100 einen gebrauchen . Firma Papenburg von Hannover hatte 100 Flüchtlinge eingestellt .da sind nur noch ne handvoll da .das War ein Schuss im Ofen

    Sandra Imig
    Es gibt auch nicht genug LKW Fahrer.

    Markus Schäckel Nein gibt es nicht .1 Millionen Fahrer sind über 45 Jahre .es kommt kaum was nach .Junge Leute sind kaum zu begeistern für diesen interessanten und abwechslungsreichen Beruf.

    Sandra Imig Tja, warum nur. Hungerlohn, Streß, Zeitdruck wegen Termin, Druck vom Disponenten.

    Markus Schäckel Das gibt es in anderen Jobs auch auch gute fahrerjobs sind teilweise auch schwer zu besetzen. Und diese Argumente kann man aber nicht über jede Firma sagen .zum Hungerlohn und Stress gehören immer 2 Seiten .sicherlich trifft es bei einigen Firmen voll zu .es ist kein Beruf wie jeder andere man sollte schon wissen auf was man sich einlässt aber auch das gibt auch in anderen Berufen.

    Markus Schäfer Ja Gerhard Bieling Hast demnächst ein ??‍?Azubi neben dir sitzen

    Gerhard Bieling Im Leben nicht

    Markus Berghoff Das ist ja prima… die Transport Branche ist eh schon am Ende! Klar gibt es zu wenig Fahrer, wer will den Job auch noch machen? Durch die offenen Grenzen und die zahlreichen Ausländischen Speditionen die wochenlang in Deutschland rum fahren ist der Deutsche am Ende! Wie soll er da noch fair bezahlen? Hier fahren immer mehr Polen, in Polen kriegen die auch keine Fahrer und da fahren immer mehr Ukrainer… usw usw! Vor ein paar Jahren wurde jeder Unvermittelbare vom Arbeitsamt mit nem Führerschein ausgestattet… Pro Person 15-20000€… ich schätze das davon höchsten 20% der Leute noch in der Branche sind! Da hat die Industrie festgestellt das die Flüchtlinge wenig Bildung haben und nicht viel können und sollen jetzt ein mit sensibler Technik ausgestatteten 150000€ LKW steuern… 15 Stunden am Tag, 5-6 Tage die Woche… Toi Toi Toi!!! Und wie schon oben beschrieben, es gibt immer mehr Firmen die nur noch Deutsche LKW mit deutschen Fahrern akzeptieren… mit 25 Tonnen Stahl durch ne Kurve ist halt was anderes als nen Strohballen auf ner Eselkarre… meiner Meinung nach ein sehr optimistischer Plan der nen Beigeschmack hat mit der Familiären Situation der Fahrschule und der Diakonie

    Oliver Schmid Da kannse dir nur noch am kopp packen
    ??‍♂️ drückt doch direkt jeden ne ak47 inne hand.. Dat is doch schon fahrlässig!

    Carlo Crazye Jawoll… und noch ne Sprengmeister Ausbildung und nen Waffenschein…..

    Mar Wa Willkommen in der neuen Gruppe der Billiglöhner unter 8,50 € ! Das hilft nicht der Integration sondern nur den schlecht zahlenden Unternehmen und der Politik da diese Menschen nicht mehr in der Statistik stehen!
    Schreiben sie doch mal einen Artikel über die Fahrer im Unternehmen. Diese Leute werden ausgebeutet und werden gezwungen gegen die gesetze zu verstoßen!
    Mit viel glück bekommen die Kinder Ihrer Kinder irgendwann mal einen besseren Job!

    Verena Rieping Das ist ein Hohn was die Illegalen alles bezahlt bekommen, eine tickende Zeitbombe auf gestellten Rädern. Was kommt als nächstes
    Heiko Blitz Fördert das angeschlagene Image eines LKW-Fahrers jetzt nicht wirklich…

    Andy Fischer Macht Sinn,siehe Berliner Weihnachtsmarkt.

    Sebastian Rasch Möchte garnicht wissen, wieviele Deutsche Arbeitslose gerne den CE Führerschein hätten und zu hören bekommen, dass dafür kein Geld da ist.

    Claudia Böckler Es gibt schon genug Idioten auf der strasse und dann die auch noch wo führt das noch hin

    Vanessa Räck und noch mehr wird den in den Arsch geschoben fürs nichts tun ?
    Jürgen Haigis Denke da an Berlin ( Weihnachtsmarkt )

    Edwin Babusch kann man die löhne noch weiter runter fahren, weiter so…

    Oualid Gharbi
    leider für uns gibt kein hilfe wenn wir brauche

    Ingo Jensch Rette sich wer kann

    Michael Wiesemann Ich würde auch gerne den Schein machen, mich kostet der ganze Spaß aber nen heiden Geld, welches ich SELBER tragen muss ???? Danke Deutschland für deine Hilfsbereitschaft ?? Achso in meinem Leben war ich nicht einen Tag arbeitslos, Bzw Arbeitssuchend und das ist der Dank dafür