Einbrecher am Bornekamp am hellen Tag von Bewohnern überrascht – Verdächtige Gruppe gesehen

2
1727

Einer verlor auf der überstürzten Flucht noch ein frisch erbeutetes Sparschwein. An der Bornekampstraße sind am hellen Dienstagnachmittag (08.08.17) zwei Einbrecher auf frischer Tat von den Bewohnern überrascht worden. 

Zwischen 14:30 und 16:30 Uhr, berichtet die Unnaer Polizei, zertrümmerten die Täter ein Fenster des betroffenen Einfamilienhauses an der Bornekampstraße und durchsuchten die Räume. Plötzlich kehrten (überraschend für die Kriminellen) die Hausbewohner zurück.

Sie sahen zwei südländisch aussehende Männer Hals über Kopf aus dem Haus flüchten und in Richtung Bornekampbad davonrennen.  Dabei verloren sie ein Sparschwein. Entwendet wurde nach ersten Feststellungen Bargeld und Schmuck.

Der Hausbesitzer spurtete den Tätern hinterher.  Verlor sie jedoch aus den Augen. Eine Nahbereichsfahndung der Polizei verlief ebenfalls negativ.

Jedoch berichtete ein befragter Passant, dass er insgesamt vier südländisch aussehende Männer gesehen hätte: Sie hätten sich auffällig für die Gärten und Häuser in der Bornekampstraße interessiert. Eine nähere Beschreibung konnte er jedoch nicht geben.

Beim Absuchen des Geländes wurde an einem Fußweg in Richtung Freibad eine Stofftasche mit Zigaretten und einer Uhr sowie eine Kapuzenjacke aufgefunden und sichergestellt. Die Gegenstände hatten die flüchtigen Täter augenscheinlich in ein Gebüsch geworfen.

2 KOMMENTARE