Raub auf Sonnenstudio – Mann droht mit Messer

0
525

Er kam nicht zum sonnen…

Am gestrigen Mittwochabend überfiel ein Unbekannter ein Sonnenstudio in der Bronckhorststraße in Dortmund-Asseln.

Gegen 20:30 betrat ein Mann das Studio und bedrohte eine 31-Jährige Angestellte mit einem Messer. Er wollte Bargeld und bediente sich an der Geldkassette im Tresenbereich. Mit einem dreistelligen Geldbetrag in niedriger Höhe flüchtete er auf den Asselner Hellweg.

Der Räuber war Anfang 20, ungefähr 1,70 bis 1,75 Meter groß und schlank. Er trug eine blaue Hose und eine graue Jacke. Über den Kopf hatte er eine Kapuze gezogen und sich ein weißes Tuch (ähnlich einem Verband) vor den Mund gehalten. Er sprach akzentfreies Deutsch.

Zeugenhinweise bitte an die Kriminalwache in Dortmund unter der Telefonnummer 0231 – 132-7441.