Schuppen- und Laubenbrände in Schwerte und Ostbüren

0
747

Brandalarme im Südkreis hielten in der Nacht die Feuerwehren auf Trab.

In Schwerte an der Bierstraße bemerkten Zeugen gegen 23.20 Uhr am Samstagabend, dass ein Schuppen brannte.  Bis zum Eintreffen der Feuerwehr hatten sie das Feuer schon mit eigenen Mitteln gelöscht. Ein im Schuppen abgestelltes Motorrad sowie diverse Werkzeuge wurden beschädigt, der Sachschaden ist beträchtlich, schreibt die Kreispolizei. Hinweise auf Brandstiftung liegen bisher nicht vor, die Untersuchungen laufen.