Ich fürchte nichts … – N. N. Theater mit Chor aus Unna

0
255
Luther 2017 ©N. N. Theater Köln

An Luther kommt in diesem Jahr keiner vorbei – auch das  N.N. Theater aus Köln thematisiert das Leben des Reformators.

Am kommenden Donnerstag, dem 17. August 2017, um 20:00 Uhr, zeigt die Kölner Truppe das Stück „Ich fürchte nichts … – Luther 2017“ auf dem Platz der Kulturen.

Der Musikverein Unna hat sich mit dem Projektchor in Hamm zusammengetan, dort wurde das Stück bereits im Juli aufgeführt. Und so fand sich ein kleiner, feiner Chor aus den Reihen des Musikvereins zusammen, der das Theaterstück musikalisch unterstützt.

Der Theaterbesucher erfährt, was er schon immer über Martin Luthers Schaffen und Leben wissen wollte: Was hat es mit den Heringen auf sich? Welche Rolle spielt der Gänsekiel? Was hat der Rabbi aus Leipzig mit der Luther-Bibel zu tun? oder: Ist die Reformation vielleicht sogar des Teufels Werk? Mit Humor, Tragik und viel Musik nähern sich die Volksschauspieler dem kulturgeschichtlichen Ereignis an.

„Ich fürchte nichts … – Luther 2017“ findet im Rahmen der Reihe „Donnerstags im Sommer“ statt und wird vom Bereich Kultur der Kreisstadt Unna veranstaltet. Das Programm ist kostenlos und Open-Air.

[Pressemitteilung der Stadt Unna]