Zwei Verletzte bei LKW-Unfall auf A1 bei Unna

0
660

Und wieder einmal krachte es auf der A1, zwischen Unna und Kamen-Zentrum.

Ein 57-jähriger LKW-Fahrer aus Drachhausen war gegen 14:15 Uhr auf der Autobahn in Richtung Köln unterwegs. Wegen des hohen Verkehrsaufkommens fuhr er langsamer, der hinter ihm fahrende LKW-Fahrer, ein 54-Jähriger aus Dortmund, verringerte seine Geschwindigkeit ebenso.

Leider bemerkte der Dritte im Bunde, ein 23-jähriger LKW-Fahrer aus Polen dies zu spät und fuhr auf den Lorry des Dortmunders auf. Dieser versuchte noch, um einem Crash mit seinem Vordermann zu entgehen, nach links zu lenken, prallte aber nicht nur auf den Lastwagen des Drachhauseners, sondern schleuderte danach in die Mittelleitplanke.

Der 54-Jährige verletzte sich schwer, der 23-Jährige leicht.

Der rechte und linke Fahrstreifen wurden für die Unfallaufnahme bis 16:00 Uhr gesperrt, der Verkehr lief über die Mittlere Spur weiter.