Tempokontrollen auf dem Ostring – mit einem Spitzenraser

3
3132

Tempokontrollen am Dienstagabend auf dem Ostring ließen zahlreiche Autofahrer erschreckt auf die Bremse treten. 50 reagierten zu spät oder gar nicht.

50 Tempoverstöße registrierte die Kreispolizeibehörde von 18.45 bis 21.30 Uhr – in Anbetracht von 1090 gemessenen Fahrzeugen ein zufriedenstellender Wert.

48 der Erwischten kommen mit einem Verwarnungsgeld davon, die beiden übrigen erwartet eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Der unrühmliche Spitzenreiter rauschte mit  86 Sachen über den Ring: Ihn erwarten nun ein Bußgeld in Höhe 160 Euro, 2 Punkte in Flensburg und 4 Wochen  Fahrverbot.

3 KOMMENTARE