Bewaffneter Raubüberfall in Hamm – Wer kennt den Lidl-Räuber?

0
859

Am 03. August überfielen drei Männer den Lidl-Markt an der Kamener Straße in Hamm, nun sucht die Polizei mit einem Phantombild nach einem der Verdächtigen.

Zu dritt hatten sie kurz vor Feierabend den Discounter betreten und Anstatt ihre Waren zu bezahlen, die Kassiererin mit einer Waffe bedroht. Sie forderten Geld aus dem Tresor, als sie dieses nicht bekamen, versprühte einer der Männer Pfefferspray. Danach flüchteten die Männer mit einer Geldkassette.

Der Täter auf dem Phantombild hielt die Pistole und bedrohte die Angestellte.

Er ist vermutlich Deutscher, ungefähr 1,65 Meter groß, schlank und hat dunkelblonde, kurze Haare. Seine Augen sind auffällig blau, er war stark gebräunt. Zur Tatzeit trug er eine dunkelblaue Trainingsjacke.

Die Polizei fragt: Wer erkennt diesen Mann oder kann Hinweise zu den anderen Tätern geben?

Diese werden wie folgt beschrieben:

Täter Nummer Zwei ist ca. 1,70 Meter groß, schlank und zwischen 20 und 25 Jahre alt. Er hat dunkelblonde Haare und einen Drei-Tage-Bart, zur Tatzeit trug er ein rötliches Oberteil. Er sprach akzentfrei Deutsch.

Der Dritte im Bunde hatte ein „osteuropäisches Erscheinungsbild“. Auch er ist zwischen 20 und 25 Jahre alt und schlank, seine Haare waren kurz und dunkelbraun, er hatte einen leichten Bart. Er trug ein rotschwarzes Karo-Hemd.

Hinweise bitte an Polizei Hamm unter 02381 – 916-0.