Rabiate Ladendiebe greifen Angestellte an und verletzen sie

1
637

Sie erwischte zwei vermeintliche Kunden beim Klauen – und wurde zur Antwort angegriffen, bespuckt und leicht verletzt.

Die 33 jährige Angestellte des Lebensmittelladens in Hamm an der Lohauserholzstraße beobachtete die beiden verdächtigen Kunden gegen 18.45 Uhr. Sie sah, dass einer der beiden Waren an sich nahm – in der offensichtlichen Absicht, sie nicht zu bezahlen.

Also sprach die Mitarbeiterin die Männer an – worauf diese unvermittelt sehr aggressiv reagierten und die Frau angeriffen: Der eine riss ihr brutal den Arm zur Seite, verletzte sie dabei leicht, der zweite Mann spuckte in ihre Richtung,  verfehlte aber sein Ziel. Danach  flüchtete das Duo aus dem Geschäft.

Beschreibungen; Täter 1: 170-180cm, 38-48 Jahre, schlank, helle Haut, ungepflegtes Äußeres, längere graue Haare, eventuell gelockt, Brillenträger, helle Jeansjacke, grüne Umhängetasche, Fahrradfahrer, möglicherweise osteuropäische Abstammung, gebrochenes Deutsch; Täter 2: 160-170 cm, etwa 40 Jahre, dunkle Hautteint, schlanke Statur, kurze dunkle Haare, Glatzenansatz vorne, ungepflegtes Äußeres, schwarzes T-Shirt, helle Jeanshose, gebrochenes Deutsch.

Zeugenhinweise bitte unter 02381 916-0 an die Polizei Hamm.

1 KOMMENTAR