Erneute Vergewaltigung in Iserlohn angezeigt

1
1353

Zum zweiten Mal binnen 7 Tagen soll in Iserlohn eine junge Frau vergewaltigt worden sein. Nach einer 18 Jährigen, die am 12. August Opfer eines Sexualverbrechens wurde – die Fahndung mit Phantombild läuft – , zeigte nur eine Woche später eine weitere Frau eine Vergewaltigung an. Die 23 Jährige kommt ebenfalls aus Iserlohn kommt.

Den Beschreibungen nach handelt es sich augenscheinlich um zwei verschiedene Täter.

Wie die Kreispolizei Märkischer Kreis berichete, passierte der Übergriff auf die 23 Jährige ihren Beschreibungen nach am Samstag gegen 6 Uhr in einer Wohnung an der Limburger Straße. Dorthin soll der noch  unbekannte Täter sein Opfer mitgenommen und die junge Frau vergewaltigt haben.

Beschreibung des Sextäters: 30 bis 35 Jahre alt, etwa 185 Zentimeter groß, schlank, hatte mittelblonde kurze Haare, im Stirnbereich dünn, ein Piercing in der Lippe sowie eine helle Augenfarbe.

Wer kann Angaben zur Identität des mutmaßlichen Täters machen? Wer hat am frühen Samstagmorgen im Bereich Limburger Straße und Umgebung eine Frau in Begleitung eines Mannes gesehen, auf den die Beschreibung passt?

Hinweise nimmt die Polizei Iserlohn unter 02371/9199-5122 oder 9199-0 entgegen.

1 KOMMENTAR