Bombenfund in Holzwickede

1
725
Bombenfund in Holzwickede.
Im Norden der Emschergemeinde im Bereich der Neuen Caroline wurde am Donnerstagnachmittag eine Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg gefunden.
Entdeckt wurde das 10 Zentner schwere rostige Weltkriegsdelikt bei Bauarbeiten an der Rausinger Straße. Dort werden momentan Garagen gebaut.
Viele Nachbarn wurden von der Information überrumpelt. Über Antenne Unna gab es eine kurze Information, die jedoch längst nicht alle Anwohner mitbekamen. Das Holzwickeder Ordnungsamt informierte die betroffenen Bewohner telefonisch darüber, dass die Bombe am Abend entschärft werde.
Um 19 Uhr sollten die Wohnungen im Radius von 500 Metern evakuiert sein, damit die Sprengstoffexperten sodann mit der Entschärfung des Weltkriegsrelikts beginnen konnten.
Die evakuierten Anwohner wurden übergangsweise in der Nordschule untergebracht.
Aktuelle Information von Antenne Unna:

Betroffen sind diese Straßen:

Portlandweg

Gartenstraße

Ziegelstraße

Carolinenallee

Steigerweg

Hohenleuchtestraße

Schäferkampstraße

Rausinger Straße

Vinckestraße

Autofahrer werden gebeten diesen Bereich großzügig zu umfahren.

Auch die B1 muss kurzzeitig gesperrt werden zwischen Dortmund/Unna und Dortmund-Sölde

1 KOMMENTAR