Jugendliche Radler-Rüpel provozieren Unfall und flüchten

0
207

Rüpelhaft und rücksichtslos gebärdeten sich zwei jugendliche Radler, die am Mittwochabend (23.08.2017) in Werne einen Unfall provozierten und danach flüchteten. Sie sollen zuvor schon in ähnlicher Weise Autofahrer ausgebremst haben. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 22.30 Uhr fuhr ein 57 jähriger Rollerfahrer aus Werne von der Penningrode über die Kreuzung Münsterstraße auf den Hansaring. Knapp vor ihm waren besagte zwe jugendliche Radfahrer von der Münsterstraße bei Rot in den Hansaring abgebogen und fuhren nun in Schlangenlinien vor ihm her. Sie nutzten dabei die komplette Straßenbreite – und es kam, wie es kommen musste: zum Zusammenprall. Der Rollerfahrer und ein Radfahrer stürzten.

Der Rollerfahrer verletzte sich leicht. Die provozierenden Jugendlichen halfen ihm zwar auf,  flüchteten dann aber in Richtung Alte Münsterstraße.

Bereits gegen 21 Uhr wurden der Polizei drei jugendliche Radfahrer gemeldet, die im Bereich Wienbrede/Stockumer Straße in ähnlicher Weise Autofahrer ausgebremst hatten, aber nicht mehr angetroffen werden konnten.

Hinweise bitte an die Polizei in Werne unter der Rufnummer 02389 921 3420 oder 921 0.