Dreister Kühlschrankklau direkt vor Augen der Polizei

1
300

„Dreister als die Polizei erlaubt!“ So titelt die MK-Polizei einen wirklich selten frechen Diebstahlversuch am Samstagmorgen in Menden.

Der Mitarbeiter eines Elektrogeschäfts an der Kolpingstraße stand vor seinem Laden, plauderte mit Polizeibeamten der gegenüberliegenden Wache.

Mitten im Gespräch bemerkte der Mitarbeiter einen Mann, der gerade im Begriff war, einen Kühlschrank auf einer Sackkarre aus dem Hof des Geschäfts zu einem Pkw zu schaffen.

Nachdem der Mitarbeiter seine Fassung zurückerlangt hatte, rannte er zu Dieb und Kühlschrank hin, die Polizisten hinterher. Und sieh an: Im Wagen lag bereits ein weiterer Kühlschrank der Firma, den der dreiste Kriminelle schon unbemerkt fortgeschafft und eingeladen hatte.

Beide Kühlschränke durfte der 45-jährige Balver nach Personalienfeststellung wieder mit seiner Sackkarre zurück ins Geschäft bringen. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen versuchten Diebstahls.