Neu beim TV Unna: Qigong gegen den Stress

0
192

Mit fernöstlichen Techniken dem Stress entfliehen. Beim TV Unna gibt es jetzt ein neues Angebot. Quigong. Los geht es am 5. September.

Die neu gegründete Qigong-Gruppe unter Leitung von Heilpraktiker und Übungsleiter Ulrich Klaus trifft sich ab kommender Woche künftig immer dienstags in der Hellweg Kindertagesstätte, am Südfriedhof 21 – 18:30 bis 20.00 Uhr. Neben Qigong- werden auch Entspannungsübungen angeboten, teilt der Turnverein mit.

Zhineng Qigong oder auch „Qigong der Weisheit“ ist laut Information des Vereins leicht erlernbar und unterscheidet sich als Medizinisches Qigong grundlegend von anderen Qigong-Formen. Im Kurs erfahren die Teilnehmer außerdem vieles über Stress allgemein, innere und äußere Stressfaktoren und wie sie besser mit ihnen umgehen können.

Das Angebot ist für das ganze Jahr (nicht in Schulferien) vorgesehen. Bitte eine Isomatte und eine Decke/Kissen mitbringen.

Bei Fragen steht Ulrich Klaus unter der Rufnummer 02303-9797152 zur Verfügung. Für Mitglieder des TV Unna ist die Teilnahme kostenlos. (Halbjahresbeitrag 35€).

Qigong ist ein chinesisches Bewegungs-, Konzentrations- und Meditationssystem. Die Übungen sind teilweise über 1000 Jahre alt. Doch erst in den vergangenen 50 Jahren konnte sich das Qigong in den westlichen Gesellschaften etablieren. (Mehr unter https://taiji-forum.de/qigong/)