Bungee-Jumping zum Stadtfest: Springen und spenden mit dem Urlaubsguru

0
427
Foto: Stadtmarketing, Christian Schütt
Facebookrss

Heute startet das Stadtfest! Und dies hier ist nix für Leute mit Höhenangst!

Wir haben schon viel vom Stadtfest 2017 berichtet – eines ist sicher: Langeweile wird nicht aufkommen. Für den Knaller sorgt aber wie im letzten Jahr der Urlaubsguru. Das Unternehmen aus Holzwickede lädt mutige Besucher auf dem Rathausplatz zum Bungee-Jumping ein.

Wer sich traut, kann aus 70 Meter Höhe an einem Gummiseil in die Tiefe springen! Kostenfrei – gegen eine (hoffentlich großzügige!) Spende für Kinder.

Zum Vergleich: Die Katharinenkirche ist 33 Meter, das Rathaus etwa 15 Meter hoch.

Bungee Jumping zum Nulltarif, das war nach dem Erfolg im Vorjahr Ehrensache.  „Wir haben 2016 sehr, sehr viele glückliche Gesichter gesehen“, erinnen sich die Urlaubsguru-Gründer Daniel Krahn und Daniel Marx. Kostenpunkt für Wagemutige auch diesmal: 0 Euro. „Wir bitten jedoch um eine großzügige Spende für die Aktion Kinderlachen!“

Bungeesprünge bei Großveranstaltungen kosten üblicherweise bis zu 150 Euro, berichten die beiden Daniels. Beim Stadtfest springen Interessierte gegen eine Spende – am Freitag ab 19 Uhr und am Samstag ab 15 Uhr.

Um springen zu können, müssen sich die Interessenten am Info-Stand von Urlaubsguru.de einfinden, bei dem auch weitere Überraschungen auf die Besucher warten. Dort ist die Anmeldung zum Sprung möglich. Bei dieser Aktion arbeitet Urlaubsguru.de mit dem erfahrenen Anbieter Jumper Events aus Oberhausen zusammen.

Ein Solo-Sprung ist mit einem Körpergewicht von 50 bis 110 Kilogramm möglich; bei einem Tandemsprung gelten 50 bis 170 Kilogramm als Richtgrößen. Mitzubringen sind lediglich bequeme Kleidung, flache Schuhe und gute Laune.

Hier geht´s zu einem Video vom Bungee-Springen

Unter einem riesigen Beduinenzelt können sich die Stadtfestbesucher außerdem über das Angebot vom Urlaubsguru informieren, sich vor einem Green-Screen ablichten lassen und Fotos kostenfrei mit nach Hause genommen werden – statt vor der grünen Leinwand an den Traumstränden weltweit.

Bei GUTEM WETTER – wonach es leider momentan eher nicht aussieht – wird am Samstag auch der Urlaubsguru Zeppelin wieder über der Hellwegstadt erwartet. Das Luftschiff sorgte ebenfalls schon 2016 für viele neugierige Blicke. Am Familien-Sonntag lockt statt der Foto-Aktion Kinderschminken an den Urlaubsguru-Stand.

Facebookrss