ABC-Einsatz: PKW des Katastrophenschutzes verunfallt

0
662
Symbolbild.

Der Katastrophenschutz wurde nach Königsborn geschickt, kam aber leider nicht weit.

Im Rahmen des Großeinsatzes in der Glückauf-Kaserne an der Kamener Straße gestern Abend wurde auch der Katastrophenschutz alarmiert. Gegen 21:52 Uhr fuhr ein Sonderfahrzeug auf die Kreuzung B1/Florianstraße.

Trotz Martinshorn und Blaulicht übersah eine 48-jährige Mercedesfahrerin aus Dortmund den Wagen und kollidierte mit dem Einsatzfahrzeug. Beide Fahrer wurden dabei verletzt und mussten ins Krankenhaus.

An der Kaserne in Königsborn konnte indes kein Schwefelaustritt festgestellt werden, eine Gefahr für die Bevölkerung bestand nicht. Die Bundeswehr wird im Verlauf des Tages noch einmal kontrollieren.