Polizeieinsatz in Aplerbeck: Verdächtiger Gegenstand gefunden

1
1790
Symbolbild (Pixabay).

Größerer Einsatz der Polizei in Dortmund-Aplerbeck – Staus und Verkehrsbehinderungen legen den Dortmunder Südosten lahm.

Große Teile der Schleefstraße wurden gesperrt, nachdem gegen 14.30 Uhr ein verdächtiger Gegenstand  gefunden wurde.

Wie uns Augenzeugen berichteten, wurde der Bereich um die Schleefstraße / Real / Köln-Berliner-Straße großräumig abgesperrt. Ein Sprengstoffexperte des Landeskriminalamtes (LKA) ist inzwischen vor Ort eingetroffen und untersucht den verdächtigen Gegenstand.

UPDATE 18.10: Bei Real wurde die Sperrung aufgehoben. Es gibt jedoch weiter Rückstaus, auch auf der B1.

Wir berichten nach.