Unvermittelt ins Gesicht geschlagen – Rucksack geraubt

0
390

Einer lenkte ab, der andere schlug zu.

Am frühen Samstagmorgen, dem 02. September, gegen 04:00 Uhr war ein 18-Jähriger auf der Königsstraße in Hamm unterwegs, als ihn ein Unbekannter ansprach und in ein Gespräch verwickelte.

Kurz darauf kam ein zweiter Mann hinzu und schlug dem jungen Mann ins Gesicht. Der Hammer stürzte zu Boden. Als ihm eine Passantin zur Hilfe kam, flüchteten die Täter mitsamt dem Rucksack des jungen Mannes, in dem sich Geldbörse und Handy befanden.

Die Tatverdächtigen waren ungefähr 25 Jahre alt und hatten ein südländisches Erscheinungsbild. Beide trugen einen Drei-Tage-Bart sowie schwarze Jacken und dunkle Hosen.

Die Polizei Hamm bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02381 – 916-0.