Großalarm in Dortmund – Flasche mit Drähten gefunden

0
678

Wer gestern in Dortmund-Aplerbeck einkaufen wollte, wurde von einem riesigen Polizeiaufgebot begrüßt.

Die Schleefstraße war komplett abgeriegelt, Polizei und LKA waren vor Ort. Der Rundblick berichtete.

Die Mitarbeiter einer Reinigungsfirma hatten gegen 14:20 Uhr  im Müll auf dem dortigen Parkplatz eine Plastikflasche gefunden, aus der Drähte hingen. Die alarmierte Polizei ließ den Bereich vorsichtshalber absperren und forderte Verstärkung an. Spezialisten des LKA stellten die Flasche sicher.

Wir die Untersuchungen ergaben, ging davon keine Gefahr aus – die Flasche konnte entsorgt werden. Es liegen keine Hinweise auf einen geplanten Anschlag vor. Die Sperrung konnte gegen 18:20 Uhr aufgehoben werden.