Zwei Wochenend-Sperrungen auf der A1

0
258

Zwei Wochenendsperrungen auf einer vielbefahrenen Autobahnstrecke stehen bevor.

Wie Straßen.NRW ankündigt, wird die A1 zwischen Westhofen und Schwerte am kommenden Wochenende in Fahrtrichtung Bremen gesperrt. Los geht es am Freitag (15.9.) um 20 Uhr, aufgehoben wird die Sperrung am Montagmorgen (18.9) um 5 Uhr. Es ist nur diese Fahrtrichtung betroffen.

Das gleiche dann nochmal am folgenden Wochenende (22.-25. September), wieder zwischen dem Autobahnkreuz Westhofen und der Anschlussstelle Schwerte.

Umleitungen führen für den Fernverkehr ab AK Westhofen über die A45 zum Autobahnkreuz Dortmund-Nordwest und dann weiter über die A2 zum Kamener Kreuz.

Der Nahverkehr folgt ab der A1-Anschlussstelle Hagen-Nord und den A45-Anschlussstellen Dortmund-Süd und Schwerte-Ergste dem untergeordneten Netz zur A1-Anschlussstelle Schwerte.

Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm wird an den beiden Wochenenden 54.000 Quadratmeter Fahrbahn sanieren (alle 3 Spuren auf 3 km, die Beschleunigungsspur im Bereich des AK Westhofen und der Standstreifen). Verbaut werden 15.700 Tonnen neuer Asphalt. 1.120 Sattelzüge werden im Einsatz sein.