BIOTechnikum: Forschungstruck kommt nach Fröndenberg

2
80
Der doppelstöckige Forschungstruck ist ein rollendes Labor.

Zucker in der Cola, Mikroorganismen und Viren interessieren euch? Dann kommt dieses Event ja gerade richtig!

Die Initiative „BIOTechnikum: Erlebnis Forschung – Gesundheit, Ernährung, Umwelt“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung kommt von Dienstag bis Donnerstag, 19. bis 21. September 2017, zur Gesamtschule (Im Wiesengrund 7) nach Fröndenberg.

Der doppelstöckige Forschungstruck ist ein rollendes Labor und lädt die Schüler und Schülerinnen zum Experimentieren ein – wie richtige Wissenschaftler. Das multimedial ausgestattete Fahrzeug bringt auch eine Ausstellung mit, die sich rund um das Thema Biotechnologie und ihre Grundlagen, Forschungsfelder und Anwendungsgebiete dreht.

Der Forschungstruck von innen.

Vorträge über eure Karrierechancen in der Biotechnologie und allerlei Wissenswertes über Proteine, Viren, Vitamine oder Lebensmittel berichten euch die projektbegleitenden Wissenschaftler Dr. Judith Flurer und Dr. Tim Fechtner.

Weitere Informationen über das Projekt und den Forschungstruck gibt es HIER, zum Programm für Fröndenberg geht es hier entlang: 2017-09-15_BT_Programm_Fröndenberg_final.

2 KOMMENTARE