3 Unfälle, 3 Verletzte und ein Einparkunfall unter Alk

0
220

Bisher vier Verkehrsunfälle im Kreisgebiet meldete die Polizei bis Samstagmittag für dieses Wochenende – in Unna, Schwerte und Bergkamen. Bei Letzterem war Alkohol im Spiel.

Unna-Königsborn, Freitagmittag (15. 9.), Ein 55jähriger Pkw-Fahrer aus Unna musste um kurz nach 13 Uhr auf der Kamener Straße/kurz vor der Grillostraße verkehrsbedingt anhalten, das bemerkte eine nachfolgende 27jährige Unnaerin zu spät. Sie prallte mit ihrem Wagen auf, der 55jährige wurde leicht verletzt. Sachschaden: 5000 Euro.

Schwerte – Freitagmittag gegen 13.20 Uhr, Kreuzung Mülmkestraße / Graf-Diederich-Straße, eine 22jährige Pkw-Fahrerin aus Schwerte erfasste beim Linksabbiegen eine entgegenkommende 16jährige Rollerfahrerin. Diese wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht, Sachschaden: 1150 Euro. Freitagabend gab es einen Auffahrunfall auf der Letmather Straße – ein 26jähriger Autofahrer prallte auf den Pkw eines verkehrsbedingt anhaltenden 35 Jährigen, der jüngere Mann wurde leicht verletzt. Sachschaden: 16.000 Euro.

Symbolbild.

Bergkamen, Nacht zu Samstag (16. 9.): Ein 21jähriger Bergkamener rammte gegen 3 Uhr auf einem Parkplatz an der Justus-Liebig-Straße beim Einparken einen geparkten Wagen, in dem noch der Besitzer saß (20) und mit einem Bekannten sprach. Der Unfallfahrer war alkoholisiert, durfte seinen Führerschein abliefern. Schadenshöhe an beiden Fahrzeugen: rund 6000 Euro.