Bauernhaus in Flammen – Bewohner schwer verletzt

1
989
Symbolbild.
Facebookrss

Der Alarm ging um 2.20 Uhr Sonntagnacht ein. In Kamen-Methtler stand ein Bauernhaus in Flammen.

Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei eilten zur Straße Altenmethler, wo die Flammen aus dem bäuerlichen Gebäude schlugen. „Vor Ort trafen die Kräfte auf einen 31jährigen Hausbewohner, der schwer verletzt durch Rettungskräfte behandelt und danach in ein Krankenhaus eingeliefert wurde“, heißt es in einer gemeinsamen kurzen Pressemitteilung  von der Polizei Unna und Dortmund sowie der Staatsanwaltschaft Dortmund.

Die Feuerwehr löschte den Brand. Der Sachschaden ist beträchtlich. Die Kriminalpolizei Dortmund hat die Ermittlungen übernommen; die Ermittlungen dauern an.

Facebookrss

1 KOMMENTAR