Tierischer Einsatz: Schwan auf der Autobahn

1
311
Ein Schwan lief auf der BAB 46 herum. (Foto: Feuerwehr Iserlohn)
Facebookrss

Wohin der Vogel wollte, hat er nicht verraten.

Am frühen Mittwochmorgen um 07:40 Uhr musste die Feuerwehr Iserlohn zu einem tierischen Einsatz auf der Autobahn 46 ausrücken: Ein Schwan hatte sich auf die Fahrbahn verirrt. Das Jungtier gefährdete damit sich und andere.

Die Feuerwehr war mit sechs Einsatzkräften, Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug und Tanklöschfahrzeug angerückt und sperrte die Fahrbahn in Richtung Hemer für kurze Zeit.

Die Retter fingen den Vogel ein und brachten ihn zum Seilersee. Der Schwan blieb dabei unverletzt.

Die Autos auf der A46 mussten kurz warten. (Foto: Feuerwehr Iserlohn)
Facebookrss

1 KOMMENTAR