Linke will kostenloses Parken im Premium-Parkhaus

2
220
Facebookrss

Kostenloses Parken im „Premium-Parkhaus“. Das fordert die Linke.

Im Haupt- und Finanzausschuss (ab 17 Uhr) steht am Donnerstag, 28. 9., der entsprechende Antrag zur Diskussion: Schreiben_DIE_LINKE

Darin verlangt die zweiköpfige Linksfraktion, dass die Nutzung von allen geplanten 180 (bis ca 200) Stellplätzen in dem geplanten Parkhaus auf dem Bahnhofsgelände für Pendler kostenfrei sein müsse.

Zahlen müsste das dann der Steuerzahler.

Kostenfreies Parken gibt es momentan auch nicht in Unnas Tiefgaragen und den anderen Parkhäusern. Zudem werden nur ca. 70 der Parkplätze im neuen Parkhaus am Ende öffentlichen Nutzern zur Verfügung stehen, wie Wirtschaftsbetriebe-Chef Karl-Gustav Mölle (Bild  unten)  erst jüngst noch in unserem Interview zum Premium-Parkhaus erläuterte.

Mölle geht derzeit von einer Stundengebühr um die 1,80 bis 2 Euro aus. Über Gebühren in Höhe von 3 Euro in der Stunde rede man nicht, betonte er in unserem Interview. 

Für das Parkhaus und das ebenfalls geplante neue Bürogebäude läuft derzeit ein Architektenwettbewerb. Ob überhaupt gebaut wird, entscheidet sich danach.

 

Facebookrss

2 KOMMENTARE