Betrunkener crasht in Streifenwagen

1
421
Der Fahrer des Audi war mit hoher Geschwindigkeit unterwegs. (Foto: Polizei Dortmund)
Facebookrss

Dumm gelaufen! Von allen Autos ausgerechnet das…

Kurz nach Mitternacht am frühen Donnerstagmorgen verletzte ein offenbar Betrunkener zwei Polizeibeamte in Dortmund: Diese standen mit eingeschaltetem Blaulicht auf dem Ostwall und sicherten eine Unfallstelle ab. Während zwei Beamte Spuren sicherten, saßen zwei weitere im Fahrzeug – als es krachte.

Ein 47-jähriger Dortmunder war mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs und mit seinem Audi in den Streifenwagen gecrasht. Die beiden Polizisten, die sich außerhalb des Fahrzeugs befanden, konnten gerade noch rechtzeitig an die Seite springen, die 23 Jahre alte Beamtin und ihr 33-jähriger Kollege im Wagen verletzten sich leicht.

Der Atemalkoholtest des Audi-Fahrers verlief positiv, er musste Blutprobe und Führerschein abgeben.

Das hätte böse enden können. (Foto: Polizei Dortmund)

 

Facebookrss

1 KOMMENTAR