Junger Radler (14) auf Hallohweg von Pkw touchiert – Suche nach Fahrer

0
269

Nach einem Unfall mit einem verletzten jungen Radler auf dem Hallohweg in Afferde sucht die Unnaer Polizei nach einem flüchtigen Autofahrer.

Der 14 jährige Fahrradfahrer aus Unna radelte am Samstag, 30.09.2017, gegen 14:30 Uhr auf dem Hallohweg in Richtung Dortmunder Straße. Für weniger Ortskundige: der Hallohweg ist eng, stellenweise von Schlaglöchern übersät, sehr uneben und ohne Rad- oder Fußweg.

In der schmalen Autobahnunterführung der A1 überholte ein Pkw den jungen Radfahrer – mit unzureichendem Sicherheitsabstand aber, so dass das Auto das Fahrrad berührte. Der Junge stürzte hart auf die Straße.

Der Autofahrer stoppte kurz, setzte seine Fahrt dann aber fort. Hinweisen zu dem flüchtigen Pkw-Fahrer geht die Unnaer Polizei jetzt nach.

Der 14 Jährige wurde bei dem Sturz leicht verletzt, und sein Rad nahm Schaden (Höhe ca. 100 Euro).

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303-921-3120 oder 02303-921-0 entgegen.

UPDATE: Ein Leser, der vor Ort war, schrieb, dass der Junge vor Ort gesagt hätte, sich nicht verletzt zu haben. Er sei in der Unterführung ohne Licht geradelt und sehr schwer zu sehen gewesen. Das Kennzeichen des Twingo habe er sich notiert.