Messerstreit unter Jugendlichen: Nun ist die Nationalität bekannt

0
751

Er wollte einen Streit schlichten und landete im Krankenhaus.

Bei einem Streit um Nichtigkeiten stach ein Jugendlicher (16) einem anderen (15) ein Messer in den Bauch.

Der Vorfall an der Gustav-Heinemann-Gesamtschule in Dortmund schlug auf unserem Portal hohe Wellen. Nicht zuletzt ging es mal wieder um die Nationalitäten der Jugendlichen, die wir heute bei der Pressestelle der Polizei Dortmund erfragt haben.

„Es waren Deutsche“, so Polizeipressesprecherin Amanda Nottenkemper im Gespräch mit unserer Redaktion und fügt hinzu: „Mit ur-deutschen Vornamen. Es war einfach „nur“ ein schlimmer Streit zwischen Jugendlichen!“

Ein 16-Jähriger hatte einen 13-Jährigen Jungen mit einer Glasflasche angegriffen. Als der 15-Jährige dazwischen ging, stieß ihm der Angreifer ein Messer in den Bauch. Anfänglich bestand Lebensgefahr.