Polizeieinsatz wegen spielender Kinder

0
605

Spielende Kinder riefen am frühen Montagmittag (2. 10. 17) die Polizei in Kamen auf den Plan.

Die 10- bis 12 Jährigen spielten allerdings nicht irgendwo, sondern auf dem Dach eines Hauses an der Blumenstraße. Die Polizei schritt ein, da natürlich ein Hausdach kein Spielplatz ist und Absturzgefahr drohte.

“Die Kollegen fanden vor Ort vier Kinder im Alter zwischen 10 und 12 Jahren vor, die sich auf dem Dach über eine Brüstung lehnten”, berichtete uns Polizeisprecherin Vera Howanietz auf Anfrage.

Die Beamten sprachen die Kinder an, und das abenteuerlustige Quartett gelangte wieder sicheren Boden unter den Füßen.

Foto: Symbolbild