Unna und kreisweit: BMW-Teile, Jaguar, Skoda und Alfa Romeo geklaut

2
323

Fahrzeuge aufgebrochen, ganze Fahrzeuge gestohlen. Rundum ging es am Wochenende im Kreis.

In Unna traf es zwei weitere BMW-Besitzer in der Nacht zu Freitag (29.09.2017) wurden bei der Polizei angezeigt. An einem schwarzen BMW, der an der Dürerstraße abgestellt war, wurde eine Seitenscheibe eingeschlagen und das Lenkrad entwendet. Ebenso an einem an der Königsberger Straße abgestellten weißen BMW.

In der Nacht zu Samstag (30.09.2017) leisteten unbekannte Täter am Winkelweg ganze Arbeit. Hier bauten sie aus einem schwarzen BMW das Navigationssystem, den Tacho, diverse Bedieneinheiten des Armaturenbretts und der Mittelkonsole, zwei Bildschirme und ein Steuergerät aus dem Kofferraum aus und entwendeten die Teile sowie eine Sporttasche.

In Selm wurde ein weiterer BMW geknackt, der Besitzer aus Lünen parkte den schwarzen 5er am Knappenweg. Dort wurde eine Seitenscheibe eingeschlagen, Motorhaube und zwei Xenon-Scheinwerfer wurden abgebaut und entwendet.

In Fröndenberg ist von Freitag auf Samstag (29.09. – 30.09.2017) ist zwischen 21.00 und 10.15 Uhr eine weiß-orange KTM gestohlen worden. Das Krad stand im Kiefernweg vor einem Wohnhaus. Bei dem Fahrzeug handelte es sich um eine KTM 390 Duke mit den zum Tatzeitpunkt angebrachten Kennzeichen UN – QY 5.

In Schwerte brachen Täter vermutlich durch ein Rolltor in ein Autohaus Im Ostfeld ein. Sie durchsuchten mehrere Räume und entwendeten mit aufgefundenen Schlüsseln folgende Fahrzeuge:

Alfa Romeo Mito, schwarz, mit dem amtlichen Kennzeichen GM-WA
109
Jaguar XF, grün, mit dem amtlichen Kennzeichen UN-WA 7000

Und auf dem Ikea-Parkplatz am Karree in Kamen wurde am Freitag (29.09.2017) zwischen 18.45 und 20.50 Uhr ein blauer Seat Alhambra vom Parkplatz entwendet.  Kennzeichen MS-JK 253.

Die Kreispolizei Unna, die von diesen Vorfällen am heutigen Montag berichtet, hofft auf Hinweise an die jeweiligen Polizeistellen.

 

 

2 KOMMENTARE