Protest auch in Werne: 2000 Amazon-Beschäftigte streikten

0
74

Auch in Werne ruhte die Arbeit. Rund 2000 Mitarbeiter des Online-Versandriesen Amazon haben am Montag (2. 10. 17) laut Gewerkschaftsangaben ihre Arbeit niedergelegt.

Betroffen war auch der Standort Werne, dazu Niederlassungen in Hessen, Sachsen, Bayern und im Rheinland.

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi teilte mit, dass die jüngsten Lohnerhöhungen “deutlich hinter der Branchenentwicklung und den Forderungen der Gewerkschafter” zurückgeblieben seien.

Amazon solle auf den Tarifvertrag für den Versand- und Einzelhandel umstellen. Dort sollen die Löhne im kommenden Jahr um 2 Prozent steigen, nach einer kürzlichen Anhebung von bereits 2,3 Prozent. Amazon lehnt das ab.

BERICHT ÜBER DAS “JOBWUNDER” AM NEUEN AMAZONSTANDORT DORTMUND