Brandstiftung? Zwei Brände in Bergkamen

0
335

Es brannte – gleich zwei Mal in Oberaden.

In der vergangenen Nacht (05. Oktober) brannte es in Bergkamen-Oberaden.

In der Sugambrerstraße brannte gegen 01:30 Uhr eine Gartenhütte, die Laube brannte koplett aus. Auch am Haus daneben entstand Schaden: Mülltonnen und ein Rollladen schmolzen, Fensterscheiben rissen durch die Hitze.

Ein Zeuge hatte gegen 01:30 Uhr zwei verdächtige Personen vor Ort beobachtet, die mit einem schwarzen Motorroller in Richtung Jahnstraße davonfuhren. Kurz darauf entdeckte er die brennende Gartenlaube.

Der Zeuge beschreibt die Personen wie folgt: Der Rollerfahrer sei ganz in Schwarz gekleidet und trug einen Helm. Der Sozius trug eine dunkle Jacke mit grüner Kapuze, er trug keinen Helm.

Am frühen Morgen um 04:20 Uhr brannte es erneut: Auf einem Spielplatz Am Römerberg stand ein Spielgerät, eine Holzhütte, in Flammen. Beide Straßen liegen in direkter Nachbarschaft zueinander.

„Wir gehen von Brandstiftung aus“, so Polizeisprecherin Ute Hellmann von der Polizei Unna. Es entstand hoher Sachschaden von ca. 8.000 Euro.

Hinweise bitte an die Polizei in Bergkamen unter der Rufnummer 02307 – 921-7320 oder 921-0.