Tankstellenüberfall mit Pistole in Lünen

1
206

Und noch ein weiterer Raubüberfall mit Waffeneinsatz – dieser nicht im benachbarten Märkischen Kreis, sondern im heimischen Kreis Unna.

Überfallen wurde eine Tankstelle in Lünen am Mittwochabend (4. Oktober), Cappenberger Straße. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Kriminelle betrat die Tankstelle nahe der Löwen-Köster-Straße gegen 20.35 Uhr,  bedrohte den 20-jährigen Mitarbeiter mit einer Pistole und befahl ihm, Bargeld in einen hellblauen Rucksack zu packen, den er dem schockierten jungen Mann aushändigte.

Der 20Jährige tat das Geforderte, füllte den Rucksack mit einem mittleren dreistelligen Betrag. Der Räuber schnappte sich den Rucksack und flüchtete über die Cappenberger Straße in Richtung Norden.

Der Zeuge beschrieb den Mann wie folgt: 175 cm groß, 16 bis 18 Jahre alt, dunkelhäutig, schlank, schwarzes Basecap mit rotem Schirm, schwarze Lederjacke, dunkle Jeans, hellblauer Rucksack.

Zeugen melden sich bitte bei der Kriminalwache in Dortmund unter 0231-132-7441!

1 KOMMENTAR