Schwerer Unfall auf Kreuzung Friedrich-Ebert-/Parkstraße – 4 Verletzte

0
2468

Mit vier Verletzten, davon zwei Schwerverletzten, endete am heutigen Donnerstagnachmittag ein Frontalzusammenstoß auf der zentralen Kreuzung der Friedrich-Ebert-Straße in Königsborn.

Wie die Unnaer Polizei am Abend zusammenfassend berichtete, passierte der Crash gegen 15 Uhr durch ein misslungenes Abbiegen auf der Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße / Parkstraße / Afferder Weg.

Ein  86 jähriger Autofahrer aus Dortmund fuhr mit seinem Mazda auf der Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Innenstadt, bog auf der Kreuzung nach links in die Parkstraße ein. Dabei prallte er aus noch ungeklärten Gründen frontal mit einem entgegenkommenden Audi zusammen – der 46 jährige Fahrer aus Unna war auf der Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Kamen unterwegs.

So heftig war der Zusammenprall, dass der Senior aus Dortmund seine 85 jährige Beifahrerin schwer verletzt wurden. Sie mussten mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Audifahrer und seine 50 jährige Beifahrerin wurden laut Polizei ebenfalls verletzt, aber nach Stand vom heutigen Abend nicht schwerwiegend.

Die beiden Fahrzeuge wurden schwer in Mitleidenschaft gezogen, beide mussten abgeschleppt werden, den Gesamtsachschaden beziffert die Polizei auf gut 23.000 Euro.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Unfallstelle bis gegen 16:30 Uhr teilweise gesperrt,  der Verkehr wurde abgeleitet. Es kam zu entsprechenden Verkehrsstörungen im Berufsverkehr. 

Unser Archivfoto zeigt den Kreuzungsbereich, wo der Unfall passierte.