Unnaerin (80) fährt Senior aus Lünen an – Vorfahrtunfall in Fröndenberg

0
202
(Foto: Rundblick)
Facebookrss

Einen Augenblick mit den Gedanken nicht bei der Sache. Schon krachte es.

Unfall 1:

Auf einem Parkplatz in Bergkamen wurde am Samstag (14.10.2017) ein Senior von einer 80jährigen Autofahrerin aus Unna angefahren.

Der 75 jährige Lünener hatte seinen Pkw auf dem Parkplatz des Kraftwerkes am Westenhellweg geparkt. „Als er zu Fuß in Richtung Ausfahrt ging, wurde er plötzlich vom Pkw einer 80 jährigen Unnaerin erfasst, die ihn nicht bemerkt hatte“, berichtet heute (Montag) die Kreispolizei. Der Senior verletzte sich bei dem Sturz und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Unfall 2:

Am Sonntagvormittag (15.10.2017) knallte es auf der „Eulen“-Kreuzung in der Fröndenberger Stadtmitte.

Eine auswärtige 56 jährige Fahrerin (aus Kassel) fuhr auf der Unionstraße in Richtung Alleestraße, ordnete sich an der Ampel zum Linksabbiegen ein und bog ab, die Eulenstraße hinauf.

Doch dort gilt es den entgegenkommenden Geradeausverkehr zu beachten – was die Kasselerin offenar nicht auf dem Schirm hatte. So prallte sie mit einem entgegenkommenden 51 jährigen Fröndenberger zusammen.

Dieser verletzte sich laut Polizei leicht, musste aber nicht ärztlich behandelt werden. An den beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 7 000 Euro.

Unfall 3:

Und noch einen weiteren Unfall gab es – mit einem jungen Verletzten aus Fröndenberg:

Passiert ist er in Holzwickede, am Sonntagnachmittag. Dort fuhr eine 65 jährige Bergkamenerin auf der Hauptstraße in Richtung Bahnhofstraße.

In der Rechtskurve dort lenkte sie auf den Linksabbiegerstreifen – plötzlich aber wieder zurück nach rechts auf die Geradeausspur. Doch dort befand sich schon ein Pkw aus Fröndenberg, gefahren von einer 41jährigen Frau mit einem 14Jährigen auf dem Beifahrersitz.

Beim Zusammenstoß der Autos wurde der Junge leicht verletzt, es entstand ein Sachschaden von etwa 10 000 Euro.

Facebookrss