Horror-Raub nach Junggesellenabschied: Fahndung mit Foto

0
850

Ein ausgelassener Junggesellenabschied endete in einem Albtraum für 7 junge Männer aus Werne und Gießen. Sie wurden in ihrer Pension unter Waffenbedrohung ausgeraubt.

Jetzt veröffentlicht die Dortmunder Polizei Fahndungsfotos der brutalen Raubverdächtigen vom 2. Oktober in einer Pension an der Stahlwerkstraße (Dortmunder Norden).

Sie sollen ihre Opfer nach deren Junggesellenfeier vor der Unterkunft angesprochen und ihnen Drogen angeboten haben. Als kein Bedarf bestand, offenbarten die Kriminellen ihre ganze Brutalität.

HIER ZUM BERICHT ÜBER DIE HORRORNACHT

Wer kennt die beiden Männer auf dem Foto oder kann Hinweise auf ihren Aufenthaltsort geben?

Bitte melden bei der Dortmunder Kriminalwache unter 0231/132-7441!