“Bitte erzählen Sie jungen Menschen von den Chancen im Handwerk!”

0
78

„Bitte erzählen Sie unbedingt weiter, welche großen Chancen junge Menschen heute im Handwerk haben!”

Diesen eindringlichen Appell richtetete der Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe, Detlef Schönberger, an rund 50 Handwerkssenioren der IG Metall Unna. Diese besuchten das Haus der Handwerks in Soest, teilt die Handwerkerschaft mit.

Unter der Leitung von Michael Lux (Foto 2.v.r.) informierte sich die Gruppe aus erster Hand über die aktuelle Lage und die zukünftigen Herausforderungen des Handwerks in der Hellweg-Lippe-Region. Diese umfasst die Kreise Unna und Soest sowie die Stadt Hamm).

Der Hauptgeschäftsführer freute sich, dass beim Rundgang durch das Haus vor allem die Tischler-, Kfz- und Bau-Werkstätten auf großes Interesse der Besucher stießen. Diese hatten zu ihrer aktiven Zeit vielfach selbst einen ähnlichen beruflichen Hintergrund.

“Bitte erzählen Sie unbedingt in Ihrem privaten Umfeld weiter, welche großen Chancen junge Menschen heute im Handwerk haben“, appellierte Schönberger zum Abschluss mit Blick auf den stetig steigenden Fachkräftebedarf im Handwerk.