„Concert in the Dark“ – Musik für die Ohren, nur die Ohren

0
35
Shawn Grocott (Fotorechte: Mike Turnbull)

Light’s Out – Augen zu, Ohren auf!

Am morgigen Freitag, 20. Oktober 2017, veranstaltet der Kulturbereich der Stadt Unna um 19:00 Uhr im Zentrum für Internationale Lichtkunst ein einzigartiges Konzert:

Beim „Concert in the Dark“ werden visuelle Reize mit Hilfe von Verdunklungsbrillen reduziert, so dass der Zuhörer sich völlig auf die Musik im Säulenkeller konzentrieren kann.

Shawn Grocott und Ensemble spielen sinfonische Musik und Big-Band Swing, Kammermusik, Jazz und zeitgenössische Musik. Der deutsch-kanadische Musiker komponiert und improvisiert frei und hatte bereits zahlreiche nationale und internationale Auftritte mit verschiedenen Orchestern und Ensembles.

Der Abend beginnt mit einem Blick auf ausgewählte Lichtkunstwerke. Dann werden die Brillen aufgesetzt, die Teilnehmenden werden zu ihren Sitzplätzen geleitet, und dann heißt es „Ohren auf“ für das Programm „Light’s Out“, das sich mit der musikalischen Darstellung des Lichts beschäftigt.

Das Publikum darf auf verschiedene Instrumente und Klänge aus allen Richtungen gespannt sein.

Tickets gibt es noch bis morgen im Vorverkauf für 18,90 Euro (ermäßigt: 14,90 Euro) und an der Abendkasse für 21,90 Euro (ermäßigt 17,90 Euro). Informationen gibt es beim i-Punkt unter 02303 – 103-777.

Fotorechte: Mike Turnbull