Kind auf dem Arm – Radfahrerin stürzt

0
497

Bei einem Unfall am heutigen Donnerstagmittag um 12:00 Uhr auf der Einmündung Quellenstraße/Zum Torksfeld in Hamm verletzte sich ein Zweijähriges Kind schwer.

Seine 41-jährige Mutter hatte den Jungen während des Fahrens auf dem Arm.

Sie stieß mit einem Daimler zusammen, das an der Einmündung zur Straße wartete, und stürzte.

Das Kleinkind musste zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

Nachtrag: Die Frau musste vor Ort ein Bußgeld bezahlen, da ihr Kind nicht verkehrssicher auf dem Rad „untergebracht“ war, des Weiteren steht eine fahrlässige Körperverletzung im Raum, teilte uns die Polizei Hamm auf Nachfrage mit.