Polizistenfake geschnappt: Rentnerin hatte ihm schon 6stellige Summe gegeben

1
268

Die 70 Jährige hatte dem Kriminellen bereits eine 6 (!)stellige Summe plus Familienschmuck übergeben – und um Haaresbreite auf Nimmerwiedersehen. Ganz knapp hat die Polizei das verhindern können – und einen der perfiden Betrüger geschnappt.

Immer wieder warnte die Polizei in den vergangenen Monaten vor betrügerischen Polizistenfakes (erst Ende August auch wieder in Unna – Bericht HIER),  die nichts anderes im Sinn hatten, als vornehmlich ältere Überraschungsopfer um Geld und Schmuck zu erleichtern.

Jetzt ist in Unnas Nachbarstadt einer geschnappt worden. Und dieser Ganove agierte nicht allein.

In buchstäblich letzter Sekunde konnte die betroffene Seniorin in Werl am Donnerstagnachmittag vor großem Schaden bewahrt werden. “Über mehrere Tage hatten angebliche Polizeibeamte die 70 Jährige kontaktiert”, berichtet die Kreispolizei Soest.

Dabei setzten sie die Frau unter so großen Druck, dass sie tatsächlich eine sechsstellige Summe von der Bank abhob und gemeinsam mit dem Familienschmuck übergab.

Doch beim Verlassen des Hauses klickten die Handschellen: Der 21-jährige Mann aus Dortmund wurde bereits von der echten Polizei erwartet.

Sie händigte Geld und Schmuck an die sichtlich überraschte Rentnerin aus.

“Die Kripo geht davon aus, dass es sich bei dem 21-Jährigen um einen Kurier handelt, der Mitglied einer organisierten Betrügermasche ist”, schildert die MK-Polizei. Die Staatsanwaltschaft Arnsberg stellte beim zuständigen Amtsgericht den Antrag auf Untersuchungshaft. Die Ermittlungen, insbesondere zu den Hintermännern der Bande, dauern an.

Immer wieder warnte die Polizei in den letzten Monaten vor Anrufen angeblicher Polizeibeamter. Sie fragten ihre überraschten Opfer nach Bargeld oder Schmuck aus, behaupteten, dass die Wertsachen in “Sicherheit” gebracht werden müssten.

“Ziel war es immer, an das Geld und den Schmuck der überwiegend älteren Opfer zu gelangen”, unterstreicht die Polizei.

ACHTUNG: Im Display wird häufig die Telefonnummer 02902-110 angezeigt. Hier noch einmal der deutliche Hinweis der Polizei: Die “110” ruft niemals an!! Es handelt sich um eine Notrufnummer in eine Richtung, nämlich in Richtung der Polizei.

1 KOMMENTAR